Aktuelle Links zu Tintling 132 (Ausgabe 4/2020)

In Arbeit

Sie sind leider ein bisschen zu früh dran. Die Links kommen, sobald die Druckerei die Tintlinge ins Pressedistributionszentrum der Deutschen Post AG gewuchtet hat.
Das wird immer bis Mitte eines geraden Monats der Fall sein.

Übrigens: Wussten Sie eigentlich, dass mir die Deutsche Post AG unzustellbare oder ihr unzustellbar erscheinende Pressesendungen nicht zurückschickt und mir auch keine Mitteilung über nicht zugestellte Sendungen zukommen lässt?
Unzustellbar erscheinen denen zuweilen sogar Sendungen, wenn statt Hausnummer 18 die 16 auf dem Umschlag steht, oder Schmitz statt Schmitt. "Dienst nach Vorschrift" scheint dort bei so manchem Zusteller in zunehmendem Maß Hardcore-Qualitäten zu erreichen...
Außerdem: Selbst wenn Sie einen Nachsendeantrag gestellt und diesen bezahlt haben,
werden Zeitschriften offensichtlich nicht nachgeschickt.

Ich vermute, dass die Deutsche Post irgendwo eine Sammelstelle für nicht zugestellte Sendungen hat,
aus der Sie dann auf dem nächsten Postamt Ihre einbehaltene Post einfordern können.
Denn dass Postens Ihr rechtmäßiges Eigentum schreddern, kann und will ich mir nicht vorstellen.

Einfacher ist es natürlich, wenn Sie mir rechtzeitig mitteilen, wenn sich Ihre Anschrift geändert hat. Danke.


. heim nach Pilzhausen